Osprey

Reiserucksack Osprey Farpoint 55

4.5 od 5
4,5 auf Grund von 4 Noten
Reisetasche - Rucksack Osprey Farpoint 55 stellt noch die anspruchsvollsten Reisenden zufrieden, denn er bietet perfekten Komfort und Anpassungsfähigkeit auf dem Weg. In zwei Größen: S/M (52 Liter), M/L (55 Liter).
wenn Sie 31,98 Zapfen haben Preis mit Zapfen: 127,92 €
Auf Lager Erhältlich sofort!

Bestand in den Geschäften

Produkt vorhanden
Der Artikel ist nicht auf Lager
die Farbedie Rückengröße  wwwLJ-BTCLJ-ŠiškaCeljeKranjLJ-SupernovaNova GoricaMariborLJ-CenterDomžale
Charcoal/ SlateM/L
Anzeigen
+
Charcoal/ SlateS/M
Anzeigen
+

Produktfotos

Keine Produktfotos vorhanden. Seien Sie der Erste! Foto hinzufügen

Produktbeschreibung

Reisetasche - Rucksack Osprey Farpoint 55 stellt noch die anspruchsvollsten Reisenden zufrieden, denn er bietet perfekten Komfort und Anpassungsfähigkeit auf dem Weg. In zwei Größen: S/M (52 Liter), M/L (55 Liter).
  • Herren
  • Gut organisiertes Innere und er bietet viel Platz für Ihre Ausrüstung an.
  • er enthält einen kleineren abnehmbaren Rucksack, der mit größeren Klammern befestigt wird
    15 Liter Volumen (innere Organisation)
  • die Möglichkeit zum Tragen der Schlafmatte außerhalb des Rucksacks
  • zusätzliche Griffe zum Tragen des Rucksacks, oben und an der Seite
  • ErgoPull Gürtel zum Fixieren des Rucksacks um die Hüften und Brust
  • die Schulterriemen können verstaut werden, in die dafür gemachte Tasche mit Reißverschluss, was den Rucksack in eine Tasche verwandelt
  • die Möglichkeit extra Ausrüstung an den äußeren Teil des Rucksacks zu befestigen
  • die Möglichkeit zum Befestigen des kleinen Rucksacks an Ihren Brustteil, während der große Rucksack auf Ihrem Rücken ist
  • Pfeife auf dem Brustband
  • Größe: 64 x 34 x 30 cm
  • Gewicht mit inklusive des kleinen Rucksacks (kg): 1,78

Nutzermeinungen

geben Sie uns Ihre Meinung
  • 4 od 5
    Mihael B., Slowenien 9.5.2018

  • 4.7 od 5
    Dejan R., Slowenien 4.9.2017

  • 5 od 5
    Lenart J., Slowenien 24.4.2017

  • 4.3 od 5
    Luka K., Slowenien 20.3.2017